Industrie

Ob Automobilzulieferer, Großbank, Chemieunternehmen, Energiekonzern oder Stadtwerke, so verschieden wie die angebotenen Produkte und Zielkunden sind auch die benötigten Bezahlmethoden und die verknüpften Optionen. 

Digitalisierung der Industrie

Immer mehr Industrieunternehmen finden sich in einem Umfeld wieder, in dem sie eigene Onlineshops und zum Teil auch physische Geschäftsstellen mit Bezahloptionen für B2B und B2C anbieten. 

Die nahtlose Integration in die bestehenden Ecosysteme mit Customer Relationship Management, Enterprise Resource Planning (Bestellung, Logistik, Finanzbuchhaltung) bis hin zum integrierten Banking stellt hierbei das Hauptziel unserer Beratungslösung. 

Kauf auf Rechnung, Scale-Price, wiederkehrende Zahlungen, Abrechnung von Servicetechnikern oder dem mobilen Ersatzteilverkauf bis hin zum Pop-Up Store für den Mitarbeiter oder Lagerverkauf, wir finden mit ihnen den besten Weg der Bezahlung und ermöglichen das attraktivste Einkaufserlebnis für die jeweiligen Kunden. 

Wir haben Autohersteller bei der Erstellung und Optimierung der Online Vertriebsplattform von der 3D-Produktauswahl und ERP-Preisintegration bis hin zu der Erstellung eines Kundenprofils für die Bezahlung des Fahrzeuges über die Hausbank und das fortlaufende Bezahlen der On-Demand Services beraten. 

Bei OEM (Original Equipment Manufacturer) im Automobilezulieferumfeld liegt unserer Expertise in der Umsetzung von Marktplatzlösungen, so dass viele Zulieferer in den Werkstattkatalogsystemen gelistet, aber trotzdem nur eine Rechnung an den Kunden gestellt werden kann. 

Großbanken fragen uns an, um additive Risikoprüfungstechnologien zu implementieren, hier geht unser Beratungsansatz von der Strategie, über die Definition der User Stories, bis hin zur Programmierung der Schnittstellen in die Kernbanksysteme.  
Bei den letzten abgeschlossenen und laufenden Projekten geht es immer wieder auch um die intelligente Verknüpfung von bestehen Werkzeugen und Methoden mit Hilfe von selbst lernenden Algorithmen (AI). 

Unsere Experten haben den größten deutschen Chemiekonzern über mehr als 7 Jahre bei der weltweiten Einführung von einem globalen Payment Gateway und 25 Länderinstallationen, für mehr als 500 Geschäftsstellen und ca.  20 Onlineshops unterstützt.  
Das Hauptziel des Programms lag dabei auf einer einheitlichen SAP und Salesforce Integration der digitalen Bezahlungen, sowie einer einheitlichen Abwicklung der Backoffice-Prozesse in Finanzwesen und Reporting. 

Energieversorger haben mit uns zusammen Kundenbindungsprogramme optimiert wobei im Zuge der Bezahlung auch vorher erhaltene Treuepunkte eines internen oder externen Kundenbindungsprogramms verwendet werden können. 

Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung und möchten Ihnen mit unserem Expertenwissen in allen Bereichen der Industrie beraten.